Noch 81 Tage bis
zum Datacenter Symposium
in Hanau!

Datacenter Symposium

Hanau, 22./23. Februar 2017

Veranstaltungsüberblick

Datacenter stellen das Herz heutiger Unternehmen dar und müssen sowohl eine hohe Leistung erbringen als auch stetig steigende Anforderungen an die Energie- und Kosteneffizienz erfüllen. Dazu benötigen Verantwortliche sowohl bei der Beschaffung von Infrastruktur als auch beim Betrieb ein fundiertes Fachwissen. Die LANline-Veranstaltung „Datacenter Symposium“ (DCS) bringt RZ-Spezialisten und -Verantwortliche auf einen aktuellen Know-how-Stand – unabhängig, hochinformativ und besonders praxisnah. Hier kommen Experten, Branchen-Insider und RZ-Betreiber zusammen. Dazu dienen hochklassige Fachvorträge und Workshops. Für die Qualität und Neutralität des Datacenter Symposiums bürgt die Redaktion der renommierten Fachzeitschrift LANline.

Ein besonderes Merkmal des DCS sind die Workshops, in denen die Teilnehmer unter Anleitung eines Moderators wichtige Themenschwerpunkte rund um die RZ-Infrastruktur erarbeiten.

Das übergreifende Thema des DCS für das Jahr 2017 lautet: „Hochverfügbarkeit und Sicherheit im RZ – Infrastruktur-Management, EN 50600 und die Konsequenzen für den RZ-Betrieb“

Als Sponsor des Datacenter Symposiums haben Sie die hervorragende Möglichkeit, RZ-Verantwortliche und Entscheider aus dem RZ- und IT-Umfeld zu erreichen, um ihnen auf höchstem Niveau die Kompetenz Ihres Hauses zu demonstrieren. Dazu bieten sich Fachvorträge ebenso an wie das Coaching eines Workshops, zudem eine stets gut besuchte Fachausstellung.

Als Besucher des Datacenter Symposiums haben Sie die hervorragende Möglichkeit, RZ-Verantwortliche und Entscheider aus dem RZ- und IT-Umfeld zu erreichen, um mit ihnen auf höchstem Niveau zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Dazu bieten sich Fachvorträge ebenso an wie die Teilnahme an den Workshops, zudem gibt es eine hochaktuelle Fachausstellung.

Dem Networking zwischen Teilnehmern, Experten und Sponsoren bietet das DCS ebenfalls einen optimalen Platz: in den Pausen zwischen den Vorträgen, beim Ausstellungsbesuch und beim Get Together am Abend. 

Abendveranstaltung

Am Abend des 22. Februar bietet sich unter dem Motto "bayerische Olympiade" eine weitere Möglichkeit zu intensiven Gesprächen in ungezwungener Atmosphäre. 

Zielgruppe

Vorstände, Geschäftsführer, IT-Leiter, Rechenzentrumsleiter, Planer und Realisierer von Rechenzentren und deren Infrastruktur, sowie Einkäufer, Controller, Spezialisten aus der Administration von Datacentern und Systemverantwortliche
 

Sie sollten an dem Symposium teilnehmen, weil Sie:

  • mit dem Besuch der Vorträge Ihr Wissen auf einen aktuellen Stand bringen wollen und in den Workshops Ihre Praxiskenntnisse auffrischen
  • als Vorstand, Geschäftsführer, IT- oder RZ-Leiter, Planer und Realisierer, Einkäufer, Controller oder Spezialist eine besondere Verantwortung für den Betrieb des RZs tragen
  • Best Practices und die aktuelle Normengebung auf Ihr RZ anwenden müssen
  • die Energiebilanz Ihres Datacenters verbessern wollen
  • zeitgemäße Anforderungen an Ihr Rechenzentrum stellen
  • vom Erfahrungsaustausch und Networking mit Kollegen und anderen Experten profitieren wollen
     
  • Sponsoren
  • Anmeldung
  • Themenschwerpunkte
  • Location

Sponsoren

Kooperationspartner

 

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt €129,00 zzgl. MwSt. pro gebuchtem Kongresstag. Der Teilnahmebetrag versteht sich pro Person und beinhaltet das gesamte Catering (inkl. Abendveranstaltung), Veranstaltungsunterlagen und die Möglichkeit, sämtliche Vorträge per Download aus dem Internet zu beziehen.

Meine Anmeldung ist verbindlich. Ich kann mich bis 3 Werktage vor der Veranstaltung kostenfrei abmelden. Danach berechnet der Veranstalter bei Nicht-Teilnahme eine Kostenpauschale von €100,00 zzgl. MwSt. pro Tag. Falls Sie verhindert sind, können Sie selbstverständlich einen Ersatzteilnehmer benennen.

Der Veranstalter behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. Gerichtsstand ist München.

 

Mitarbeiter von Herstellerunternehmen, die keine Veranstaltungspartner sind, sind von der Teilnahme mit einem VIP-Code ausgeschlossen und können in Ausnahmefällen teilnehmen. Wir behalten uns vor, Anmeldungen zu stornieren, die nicht zur Zielgruppe der Konferenz zählen. Teilnehmer dürfen die Veranstaltung nicht zu Vertriebszwecken nutzen.

Unter dem Reiter „Location“ haben Sie die Möglichkeit, Hotelzimmer zu vergünstigten Konditionen zu buchen.

 

Ich melde mich hiermit verbindlich für das Datacenter Symposium am 22. und 23. Februar 2017 in Hanau an:

 

 

 

Themenschwerpunkte

  • Das energieeffiziente RZ
  • Auswirkungen der EN 50600 auf Planung und Betrieb
  • DCIM
  • Smart Datacenter
  • Ausfallsicherheit (Verfügbarkeit, USV)
  • Brandschutz, Alarmierung
  • Wirtschaftlichkeitsaspekte
  • Aktuelle RZ-Infrastruktur
  • Normierungen, Planung, Empfehlungen
  • Moderne Stromversorgungstechnik
  • Kühlungs- und Klimatisierungskonzepte

Location

Congress Park Hanau

 

Congress Park Hanau

Congress Park Hanau
Schlossplatz 1
63450 Hanau
Telefon: 06181/2775-0
E-Mail: info@cph-hanau.de
www.cph.de

Für Veranstalter aller Branchen bietet der CPH fast unbegrenzte Möglichkeiten. Zehn Räume und fünf großzügige Foyers stehen für Veranstaltungen zur Verfügung, darunter ein in drei Sektionen teilbarer Kongress-Saal mit 1.033 Sitzplätzen und ein Konzert- und Theatersaal mit Vollbühne und herausragender Akustik. Ein weiteres Plus ist die Gastronomie im CPH: Das Restaurant „Holle’s am Schlossgarten“ und der Paulanergarten mit fast 500 Plätzen setzen gastronomische Akzente. Das Haus ist jedoch an keinen Caterer gebunden. Wer im CPH tagt, berücksichtigt automatisch Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte, denn das Haus ist seit 2010 für die gelungene Integration des Nachhaltigkeitsgedankens in allen Prozessen nach den EVVC Green Globe Standards für Veranstaltungszentren zertifiziert. Kunden, die ebenso auf Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit setzen, bietet das Haus an, den CO2-Ausstoss ihrer Veranstaltung vorab zu errechnen und die ermittelten Emissionen in Zusammenarbeit mit „natureOffice“ durch ein Klimaschutzprojekt zu kompensieren. Das CPH versteht sich als Haus mit lokalem Bezug, in dem die Kunst zu Hause ist. Seit 2004 bereichert die Ausstellungsreihe „Kunst im CPH“ in Zusammenarbeit mit den Künstlervereinigungen der Brüder-Grimm-Stadt mit ganzjährigen Ausstellungen das Südfoyer. Mit der eigenen Konzertreihe „Congress Park Sinfonie“ setzt der CPH seit 2009 musikalische Akzente in einem der besten Konzertsäle Hessens.

Hotelzimmer

Für Teilnehmer, Referenten und Sponsoren der Veranstaltung stehen drei begrenzte Hotelzimmerkontingente zu ermäßigten Preisen zur Verfügung. Die Zimmer können Sie direkt in folgenden Hotels unter dem Stichwort „Datacenter Symposium“ buchen:

 

ARCADIA Hotel Hanau
Kurt-Blaum-Platz 6
63450 Hanau
Telefon: +49 (0) 6181 3055 0
Fax: +49 (0) 6181 3055 444
Email: info.hanau@ahmm.de

PDF herunterladen PDF-Vorlage zur Zimmerreservierung

 

Hotel zum Riesen Hanau
Heumarkt 8
63450 Hanau
Telefon: +49 (0) 6181 25025 0
Fax: +49 (0) 6181 25025 9
Email: reservierung@hanauhotel.de

PDF herunterladen PDF-Vorlage zur Zimmerreservierung

 

Hotel Residence Hanau
Krämerstraße 30-34
63450 Hanau
Telefon: +49 (0) 6181 42878 0
Fax: +49 (0) 6181 42878 200
Email: info@hotelgruppe-residence.de

PDF herunterladen PDF-Vorlage zur Zimmerreservierung

 

Bitte nehmen Sie Ihre Zimmerreservierung bis spätestens 24. Januar 2017 vor. Danach sind Reservierungen nur noch nach Verfügbarkeit und Preisgestaltung der Hotels möglich.